Logotherapie

Was ist unter Logotherapie zu verstehen?

Die Logotherapie geht davon aus, dass der Mensch nach Werten strebt und Sinn erfahren will.
Wird das Erleben von Werten auf längere Zeit verhindert so wird damit auch die Sinnerfahrung nachhaltig verhindert. Dadurch gerät der Mensch in einen Zustand der Sinnleere – Frankl nannte dies existenzielles Vakuum - heute würden wir dies als eine Form des Burnouts bezeichnen.

In unserer Gesellschaft geraten immer mehr Menschen in den Zustand dieser Sinnleere, das  heißt, sie sind nicht mehr fähig zu erkennen, wofür es sich zu leben lohnt.

Die Fülle beruflicher Arbeit ist nicht identisch mit der Sinnfülle schöpferischen Lebens.

Viktor E. Frankl

Die Logotherapie hat immer die konkreten Umstände in denen sich eine Person befindet im Blick. Es geht darum, das eigene Maß zu finden und dies in die Gemeinschaft einzubringen.

Wesentlich ist, dass es nicht um ‚DEN Sinn des Lebens’ geht, sondern um einen individuellen, situativen Sinn unter den Lebensumständen in denen dieser Mensch momentan lebt.

Die Logotherapie pflegt eine positive Einstellung zum Leben. Das ‚Trotzdem’, hat den Alltag im Blick und heißt: wofür und wie ertrage ich unangenehme Situationen oder belastende Rahmenbedingungen? Wir können manchmal eine Situation nicht ändern, haben jedoch die Freiheit unsere Einstellung dazu oder uns selbst zu ändern.

Das Besondere an der Logotherapie ist die praktische Anwendbarkeit, denn sie bietet in für alle Bereiche des Lebens ein gutes und verlässliches Fundament. 

Die Sinntrainerin
Sabine Kindl

Ich war 20 Jahre in der gehobenen Hotelerie tätig und mich haben die  Zusammenhänge unseres Menschseins immer interessiert. Der Wunsch Menschen zu verstehen, war so groß, dass ich die Ausbildung zur Logotherapeutin absolviert habe. Seit 2015 bin ich Geschäftsführerin und stellvertretende Leiterin des Tiroler Institutes für Logotherapie. Ich leite die dort laufenden Lehrgänge und die zertifizierten Ausbildungen.

Die Organisation der zahlreichen Kongresse mit nationalen und internationalen Größen wie DDDr. Clemens Sedmak, Dr. Gerald Hüther, Dr. Joachim Maaz, Dr. Natalie Knapp, Erika Pluhar und vielen mehr ist ebenso spannend und bereichernd wie das Coaching und Trainieren von Führungskräften. 

Akkreditiert am Viktor Frankl Institut in Wien
Zertifiziert bei der WKO unter ZA-LSB 353.0/2019

mehr erfahren